Post Reply 
 
Thread Rating:
  • 0 Votes - 0 Average
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Integration der NVIDIA SATA-RAID bei XP x64 (VERALTET !!!!!)
2005-05-29, 09:42 AM
Post: #21
 
hast du vor der installation die c partition gelöscht oder einfach nur formatiert? ich werde es gleich nochmal versuchen, aber langsam wird das lästig. ich habe das bestimmt schon 5x versucht.

ich gebe auf, es hat wieder nicht funktioniert.
bei meinem xp pro funktioniert alles.
wer weiß was in der zukunft passiert.
Find all posts by this user
Quote this message in a reply
2005-05-29, 12:27 PM
Post: #22
 
RoMaHe Wrote:hast du vor der installation die c partition gelöscht oder einfach nur formatiert?
Mein Raid0-System besteht aus mehreren Partitionen, auf die ich parallel mehrere Betriebssysteme installiert habe. Die Auswahl treffe ich dann mit dem Windows-eigenen Bootmanager. Auf Laufwerk C befindet sich mein Basis-Betriebssystem (Windows XP Pro). Für Testzwecke verwende ich irgend eine andere Partition (logisches Laufwerk).
Bevor ich mit der Test-CD einen Install-Versuch mache, formatiere ich die betreffende Partition aus einem anderen Betriebssystem heraus.
Das halte ich insbesondere bei Verwendung des WUCDCreator für sinnvoll, denn bei der Verwendung einer mit diesem Tool erstellten Boot-CD kann man die Zielpartition nicht formatieren, sondern nur die dort evtl. noch befindlichen "alten" Windows-Ordner löschen. Da bleiben aber einige Ordner übrig, die offenbar nicht gelöscht werden.

CU
Fernando
Find all posts by this user
Quote this message in a reply
2005-05-29, 12:45 PM
Post: #23
 
Fernando Wrote:Das halte ich insbesondere bei Verwendung des WUCDCreator für sinnvoll, denn bei der Verwendung einer mit diesem Tool erstellten Boot-CD kann man die Zielpartition nicht formatieren, sondern nur die dort evtl. noch befindlichen "alten" Windows-Ordner löschen. Da bleiben aber einige Ordner übrig, die offenbar nicht gelöscht werden.

CU
Fernando

Du kannst doch während der Installation im Partition-Auswahl-Menü Partitionen löschen und neu anlegen, oder?

Vitali

[Image: wucdcreator.png]
[Image: winfuture.png]
[Image: mysoft.gif]
Visit this user's website Find all posts by this user
Quote this message in a reply
2005-05-29, 12:55 PM
Post: #24
 
Vitali Wrote:Du kannst doch während der Installation im Partition-Auswahl-Menü Partitionen löschen und neu anlegen, oder?
Löschen - ja; neu anlegen - nein!
Komischerweise gibt es nicht die sonst übliche Auswahl (Neuinstallation - Umformatieren, wahlweise mit FAT32 oder NTFS/schnell oder ausführlich).
Find all posts by this user
Quote this message in a reply
2005-05-29, 01:03 PM
Post: #25
 
Fernando, kannst du mir mal die TXTSETUP.SIF zuschicken. Sowohl von Original Win xp 64, als auch von CD, die du mit WUCD erstellt hast, mit reboot-endlosschleife. Ich will die unter die Luppe nehmen!

Vitali

[Image: wucdcreator.png]
[Image: winfuture.png]
[Image: mysoft.gif]
Visit this user's website Find all posts by this user
Quote this message in a reply
2005-05-29, 02:25 PM
Post: #26
 
ich habe es jetzt doch geschafft (per f6 methode).
windows meckert immer über fehlende .cat dateien.
deshalb hatte ich die immer von hand mit auf die diskette kopiert.
jetzt habe ich beim installieren mal gesagt, daß er die fehlenden .cat dateien übersptingen soll. und schon klappt mein raid 1 system.
benutzt habe ich dafür die 6.56 treiber.
ich bin echt happy, daß es jetzt doch noch geklappt hat.
Find all posts by this user
Quote this message in a reply
2005-05-29, 02:34 PM
Post: #27
 
RoMaHe Wrote:ich habe es jetzt doch geschafft (per f6 methode).
windows meckert immer über fehlende .cat dateien.
deshalb hatte ich die immer von hand mit auf die diskette kopiert.
Na wunderbar - jetzt haben wir wenigstens ein Problem weniger.

So richtig glauben mag ich jedoch nicht, dass es an den CAT-Dateien lag. Die sind eigentlich völlig unwichtig und dienen soweit ich weiß MS nur als Bestätigung, dass die sys-Dateien echt sind.
Im Rahmen meiner ersten Installationsversuche mit Windows XP x64 habe ich einfach aus einem 32-Bit-Paket die entsprechenden CAT-Dateien genommen. Es gab anschließend keine Probleme.
Find all posts by this user
Quote this message in a reply
2005-05-29, 02:44 PM
Post: #28
 
@ Vitali:

Schau mal hier:
http://www.msfn.org/board/index.php?show...t&p=328013

Wie Du siehst, geht es den Usern der neuen Nlite-Version nicht besser als mir....
Find all posts by this user
Quote this message in a reply
2005-05-29, 04:08 PM
Post: #29
 
Ich weiß nicht, ob die cat Dateien Schuld waren.
Ohne hat es bei mir zumindest funktioniert.
Ich könnte mir nur vorstellen, daß die nicht zu den restlichen Dateien kompatibel sind. Es sind ja immerhin verschiedene Treiberversionen.
Vielleicht kommt Windows dann durcheinander.
Find all posts by this user
Quote this message in a reply
2005-05-29, 05:07 PM
Post: #30
 
Fernando, Auswertung der txtsetup.sip hat bis jetzt noch nichts gebracht!
Ich bin langsam am Ende mit meiner Latain.

Vielleicht der Bootloader auf der Originalen CD unterscheidet sich von dem, der im WUCD-Ordner ist?

Kannst du aus der Original CD den Bootloader mit Isobuster extrachieren und mit "xp_x64boot.img" vergleichen?

Vitali

[Image: wucdcreator.png]
[Image: winfuture.png]
[Image: mysoft.gif]
Visit this user's website Find all posts by this user
Quote this message in a reply
Post Reply 


Forum Jump:


User(s) browsing this thread: 1 Guest(s)