Post Reply 
 
Thread Rating:
  • 0 Votes - 0 Average
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Integration der NVIDIA SataRaid-Treiber
2006-05-27, 02:47 AM (This post was last modified: 2006-05-27 02:48 AM by Emmitt.)
Post: #21
RE: Integration der NVIDIA SataRaid-Treiber
Erstmal VIELEN DANK für deine unglaublich netten Hilfestellungen!

Allerdings komme ich nicht weiter! Ich habe einen Rechner auf dem vorher kein Net Framework drauf war mit dem 1.1 SP1 versorgt und neu gestartet.

Danach RC2 gestartet und eine WindowsXP SP2 CD ausgelesen und sage "direkt im Quell-Ordner bearbeiten". Soweit ich das erkennen kann, ist dann auch alles ok. Ich wähle dann unter "Treiber" den Punkt "Kontroller" aus und klicke auf hinzufügen. Dann bekomme ich die Wahl zwischen "NVIDIA RAID CLASS DRIVER (required)" und "NVIDIA nforce Storage Controller (required)". Ich wähle nacheinander beide aus und versuche dann per Rechtsklick umzustellen. Aber "Allgemein" bleibt ausgewählt und "Kontroller" und "BAD Kontroller" sind grau...

Ich habe Dir mal entsprechende Screenshots per EMail gesendet...
Find all posts by this user
Quote this message in a reply
2006-05-27, 10:03 AM
Post: #22
RE: Integration der NVIDIA SataRaid-Treiber
Ist es womöglich wichtig, dass der Rechner, auf dem ich die CD erstelle AUCH die Hardwareanforderungen erfüllt?

Ich habe es bislang auf einem eher älteren Desktop-PC und einem neuen Notebook probiert... Der Rechner, für den die CD ist, hängt in der bekannten Schleife...
Find all posts by this user
Quote this message in a reply
2006-05-27, 10:23 AM
Post: #23
RE: Integration der NVIDIA SataRaid-Treiber
Ich glaube es einfach nicht - weißt Du woran es lag???

Mein Packer (IZArc) hat scheinbar das Archiv nie richtig entpackt! Nachdem ich nicht mehr weiter wusste, habe ich versuchsweise 7ZIP runtergeladen und damit läuft es WUNDERBAR!!!

Sorry, das ich Deine Zeit so in Anspruch genommen habe!
Find all posts by this user
Quote this message in a reply
2006-05-27, 10:31 AM
Post: #24
RE: Integration der NVIDIA SataRaid-Treiber
Emmitt Wrote:Sorry, das ich Deine Zeit so in Anspruch genommen habe!
Kein Problem

Vitali

[Image: wucdcreator.png]
[Image: winfuture.png]
[Image: mysoft.gif]
Visit this user's website Find all posts by this user
Quote this message in a reply
2006-10-07, 11:15 PM
Post: #25
RE: Integration der NVIDIA SataRaid-Treiber
Hallo,

gibt es eigentlich auch eine möglichkeit, den Treiber (nforce 4 raid) noch nachträglich zu installieren?

Habe folgendes problem:
Und zwar habe ich mir eine neue Festplatte gekauft und wollte die im Raid 0 laufen lassen. Aber mein System wollte ich nicht ganz aufgeben. Also habe ich mir mit TrueImage war das glaub ich, ein backup meiner ganzen festplatte gemacht. Jetzt wollte ich es wieder zurück auf das Raid 0 machen. Jetzt habe ich das problem, das er nicht gnaz startet. Also es kommt der windows ladebildschirm und dann ganz kurz ein bluescreen und dann reboot... usw usw....

Kann man das irgentwie zum laufen bekommen?
Find all posts by this user
Quote this message in a reply
2006-10-08, 11:00 AM
Post: #26
RE: Integration der NVIDIA SataRaid-Treiber
Bin mir nicht sicher. Vielleicht im Abgesicherten Modus starten und den Treiber von Diskette installieren

Vitali

[Image: wucdcreator.png]
[Image: winfuture.png]
[Image: mysoft.gif]
Visit this user's website Find all posts by this user
Quote this message in a reply
2006-10-11, 10:09 PM
Post: #27
RE: Integration der NVIDIA SataRaid-Treiber
andi1203 Wrote:Habe folgendes problem:
Und zwar habe ich mir eine neue Festplatte gekauft und wollte die im Raid 0 laufen lassen. Aber mein System wollte ich nicht ganz aufgeben. Also habe ich mir mit TrueImage war das glaub ich, ein backup meiner ganzen festplatte gemacht. Jetzt wollte ich es wieder zur?f das Raid 0 machen. Jetzt habe ich das problem, das er nicht gnaz startet. Also es kommt der windows ladebildschirm und dann ganz kurz ein bluescreen und dann reboot... usw usw....

Kann man das irgentwie zum laufen bekommen?
Nein, wenn Du vorher kein RAID hattest, musst Du das Betriebssystem neu mit Hilfe dieser Anleitung auf Dein RAID-System installieren.
Die Wiederherstellung einer bereits vorher vorhandenen RAID-Partition mit Hilfe eines aktuellen Image-Programms (z.B. TrueImage 9.0) ist dagegen möglich.

My current system:
MB: ASUS P5B-E Plus BIOS: 0617
CPU: Intel Core2Duo E6750
RAM: 4x1024 MB Corsair DDR-2 CL4 800 Mhz
HD: 2x250 GB Samsung S-ATA II as Intel ICH8 Raid0
PSU: ATX Xilence Power 600W
VIDEO: Gainward 256 MB Bliss 8600GT PCX
Find all posts by this user
Quote this message in a reply
2006-12-12, 06:42 PM
Post: #28
RE: Integration der NVIDIA SataRaid-Treiber
Hallo,

habe mir gestern eine zweite SATA2 Maxtor 160gig Festplatte gekauft um die beiden im Raid zu betreiben. Ich habe win2k u. xp mit oben genannter Anleitung gebrannt und Windows erkannte die Platte in der Installation auch richtig. (320gig)

Sobald aber alles installiert ist und ich das erste mal richtig booten will, rebootet der PC immer wieder vor dem Ladebalken (xp, auch abgesichert) oder es gibt einen bluescreen. (win 2k: 0x0000007b INACCESSIBLE_BOOT_DEVICE)

Was könnte das denn sein? Wenn ich mit meiner alten Platte boote sehe ich, dass alle Daten auf dem Raidsystem drauf sind, es lässt sich auch alles normal benutzen.

System ist: A8N SLI (nforce4)
neuerster Chipsatztreiber (6.86)
neuestes BIOS (1014)

danke schonmal Smile
Find all posts by this user
Quote this message in a reply
2006-12-12, 07:57 PM
Post: #29
RE: Integration der NVIDIA SataRaid-Treiber
Habe nun mein BIOS wieder auf 1008 zurückgestuft und nun funktioniert alles ohne Probleme. Etwas komisch, aber nunja.

Ich danke für die tolle Anleitung. Smile
Find all posts by this user
Quote this message in a reply
2006-12-13, 03:30 PM
Post: #30
RE: Integration der NVIDIA SataRaid-Treiber
Für nVidia-SATA/RAID verwende bitte Creator 1.0.2 Beta 9. Beta 10 wurde von Fernando noch nicht getestet.

Vitali

[Image: wucdcreator.png]
[Image: winfuture.png]
[Image: mysoft.gif]
Visit this user's website Find all posts by this user
Quote this message in a reply
Post Reply 


Forum Jump:


User(s) browsing this thread: 1 Guest(s)